Am Samstag, den 26.03.2022 setzt sich um 14.00 Uhr der Festzug unter dem Motto „Wir feiern Bachs Geburtstag" in der Adam-Opel-Straße in Bewegung. 

Im Festzug wird auf geeignete Weise auf die aktuelle Situation in der Ukraine reagiert. So werden einige Wagen mit den Farben der Ukraine in blau-gelb ausgestaltet.  

Zum Schutz aller Besucher wird auf die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern hingewiesen. Sollte der Mindestabstand nicht eingehalten werden können, wird das Tragen einer Mund-Nasen-Abdeckung empfohlen.

Der Festumzug beginnt in der Weststadt und läuft gesäumt von vielen Zuschauern zum Markplatz. Hier findet um 16 Uhr das Streitgespräch zwischen Frau Sunna und Herrn Winter sowie die symbolische Verbrennung des Winters in Form einer Strohpuppe statt.

Im Jahr 2022 lautet das Thema "Wir feiern BACHs Geburtstag". Damit wird eine Blick in die Vergangenheit geworfen und längst vergangene Zeiten allgegenwärtig. Vergessenes und aus dem Stadtbild Verschwundenes, wird im Festumzug wieder zum Leben erweckt.

Den Abschluss des Festwochenendes bildet das traditionelle Feuerrad-Rollen am 27. März am Abend am Wolfgang.

Auf einen Blick

  • Streitgespräch Sunna und Winter
  • Festwagen und Kutschen
  • Beginn 14 Uhr in der Adam-Opel-Straße
  • 1200 Mitwirkende
  • Über 100 Pferde

Kontaktdaten / Ansprechpartner

Sommergewinnszunft Eisenach e.V.
Ehrensteig 78
99817 Eisenach
Tel. +49 (0) 3691 – 886907
Fax +49 (0) 3691 – 203785
Email info@sommergewinn-eisenach.de