Das gesamte, etwa dreistündige Programm am 17. und 18. März 2017, wird ausschließlich von Laienkünstlern gestaltet. Und weil nach dem Programm noch lang nicht Schluss ist, lädt die Band “Hainichfeuer” im Anschluss ein, das Tanzbein zu schwingen.

Flotte Tänze präsentieren das Wartburg-Ensemble und der Tanzverein Eisenach. Auch die Damen der Festhallenreinigung haben einiges für Auge und Ohr zu bieten. Und dass selbst die alten Germanen nicht nur faul am Feuer herumlungern, wird jeder Kommersch-Fan bestätigen können. Auch die Jüngsten, wie die Wänst vom Stiegk, spielen im bunten Programm eine wichtige Rolle. Beim Auftritt der Blütenfrauen hält es keine mehr auf den Bänken, wenn die ganze Halle zu singen beginnt. Die Stiegker Originale Schorsch und Hermine geben den neuesten Tratsch vom Stiegk (Ehrensteig) zum Besten und nehmen dabei natürlich kein Blatt vor den Mund. Poetry-Slamer Matthias Klaß erfreut in gereimter Form und der Fanfarenzug der Wartburgstadt mit seinen Klängen die Ohren des Publikums.

Auf einen Blick

  • 17. und 18. März 2017
  • jeweils 19.30 Uhr in der Werner-Assmann-Halle
  • Vorverkauf in der Tourist-Information Eisenach
  • Flotte Tänze
  • Stiegker Humor
  • Vorabende zum Sommergewinn
  • Streitgespräch zwischen Sunna und Winter

Kontaktdaten / Ansprechpartner

Sommergewinnszunft Eisenach e.V.
Am Siechenberg 2
99817 Eisenach
Tel. +49 (0) 3691 – 886907
Fax +49 (0) 3691 – 203785
Email info@sommergewinn-eisenach.de