Der Häuserschmuck in der Georgenvorstadt geht auf eine alte Tradition zurück. Aufgrund der ärmlichen Verhältnisse, in denen die meisten Bewohner der Georgenvorstadt früher lebten, freute man sich hier besonders auf das Ende des Winters.

Festlich geschmückte Häuser

Dies brachte man mit geschmückten Tannenzweigen, an denen bunte Bänder befestigt wurden, zum Ausdruck. In den 1950er Jahren wurden erstmals Blüten aus Papier angefertigt. Von da an konnten die geschmückten Hausfassaden farbenfroher gestaltet werden. Wahre Meisterwerke aus Krepppapierblüten gibt es mitunter an den Häusern zu bestaunen.

Die Bewertung erfolgt ausschließlich für private Objekte nach folgenden Kriterien:

  • Sind die Symbole des Sommergewinns Hahn, Ei und Brezel vorhanden?
  • Ist ein Bezug zum Thema des Festzuges vorhanden?
  • Wie ist der Gesamteindruck?
  • Wurden die Papierblüten neu angefertigt?


Besuchen doch auch Sie einmal die festlich geschmückten Häuser am Ehrensteig, in der Katharinenstraße oder in der Frankfurter Straße und überzeugen Sie sich von der Einzigartigkeit des Sommergewinns.

Häuserschmuck zum Sommergewinn

Auf einen Blick

  • Georgenvorstadt / Ehrensteig
  • Bewertung durch eine Preiskommission
  • Blüten aus Papier
  • Teilnahme gern auch in ganz Eisenach (Anmeldung nicht vergessen)

Kontaktdaten / Ansprechpartner

Sommergewinnszunft Eisenach e.V.

Andrea Thiele

Am Siechenberg 2
99817 Eisenach


Tel. +49 (0) 3691 – 296333

Fax +49 (0) 3691 – 203785

Email andrea.thiele@sommergewinn-eisenach.de